Kurven Abenteuer Colorado

Erlebt ein Stück der schönsten Motorradstrecken im Herzen von Colorado

Arizona / Utah / New Mexico / Colorado / Mesa Verde / National Monumente / Gold und Silber / Kurven+Kurven

Colorado hat in Sachen Abenteuer für Motorradfahrer eine Menge zu bieten.
Wir möchten Euch diese wunderbare Biker Region zeigen!

Motorräder

Harley-Davidson® und Indian®Motorcycles

Tourenbeschreibung

1. Tag

Eigene Anreise nach Phoenix, Arizona /USA

Check-in im von uns gebuchten Hotel

2. Tag
60 km

Phoenix AZ / Motorrad Empfang

Um ca. 13 Uhr Transfer zur Mietstation und Empfang der Motorräder. Damit ihr euch ein wenig an die Motorräder gewöhnen könnt, machen wir heute einen kurzen Trip in die nähere Umgebung. Der Abend steht zur freien Verfügung.

3. Tag
300 km

Phoenix AZ - Holbrook AZ

Nachdem wir das Gepäck verladen haben geht’s durch den Tonto National Forest. Über eine wunderschönen Bergstrasse kommen wir nach Holbrook, direkt an der Route 66 gelegen.

4. Tag
360 km

Holbrook AZ - Cortez CO

Wir verabschieden uns wieder von der Route 66, durchfahren die Reservate der Hopi und Navajo und erreichen das Canyon de Celly National Monument mit seinen Pueblo Ruinen. Die Fahrt geht weiter nach Four Corner, wo sich die Grenzen von 4 Bundesstaaten an einem Punkt treffen. Wer möchte, kann hier das Four Corner Monument besichtigen (fakultativ). Auf dem Weg nach Cortez befinden wir uns bereits in Colorado.

5. Tag
200 km

Cortez CO

Am heutigen Tag erkunden wir entspannt den Mesa Verde National Park, der bereits zurecht seit 1978 UNESCO-Welterbe ist. Die gut erhaltenen, in die Felswände gebauten uralten Behausungen der Anasazi bringen uns wieder und wieder zum Staunen. Die abwechslungsreiche Strasse auf diesem zerklüfteten Tafelberg bietet grandiose Aussichten ins Tal und in die tiefen Schluchten und Canyons. Wir befinden uns hier teilweise auf einer Höhe von 2600 Metern. Mit etwas Glück treffen wir auch auf Hirsche oder sogar Schwarzbären.

6. Tag
200 km

Cortez CO - Montrose CO

Die kurvenreiche Route führt uns durch geschichtsträchtige Städtchen, deren Häuser noch aus der Zeit der Goldsucher stammen und durch landschaftlich extrem schöne Gegenden. Die San Juan Mountains sind sicherlich eines der schönsten Gebiete der Colorado Rocky Mountains. Über den Red Mountain Pass (3358 Meter), vorbei an historischen Minen, über den Mola Pass, entlang des Mola Lake sehen wir im Tal die Stadt Silverton. Wir fahren jetzt auf dem ’Million Dollar Highway’, der mit seinen teils sehr engen Kurven und steilen Abhängen (ohne Leitplanken) höchste Konzentration erfordert.

begleitet vom Fluss der sich tief unten durchs Tal schlängelt. Diese Strecke bietet grandiosen Ausblicke auf umliegende Berggipfel, Bergseen und Gebirgstäler.

7. Tag
280 km

Montrose CO - Salida CO

Die Strecke schlängelt sich auf über 3600 m Höhe und begeistert nicht nur mit einigen der schönsten Ausblicke auf die Rocky Mountains. Unsere Route führt uns heute über zwei spektakuläre Pässe mit tollen Kurven und grandiosen Ausblicken. Ein Genuss für jeden Biker. Wir übernachten in der ehemaligen Eisenbahnerstadt Salida.

8. Tag
300 km

Salida CO - Twin Lakes CO

Weiter durch die wunderschöne Bergwelt, entlang des Bighorn Sheep Canyon, an dessen Grund sich der Arkansas River durch die Felswände schlängelt, kommen wir nach Cañon City, der einstigen Goldgräberstadt, die auch durch Funde des ’schwarzen Goldes’ bekannt wurde. Durch die nahe bis zu 330 m tiefe Royal Gorge Schlucht führt auch die Trasse einer historischen Bahnlinie. Wir fahren weiter auf einer traumhaften, kurvenreichen Strecke mit Blick auf grandiose Bergpanoramen.

9. Tag
230 km

Twin Lakes CO - Glenwood Springs CO

Das pure Fahrvergnügen geht weiter!  Die heutige grandiose Etappe führt uns über den Independence Pass in den Wintersportort der ’Reichen und Schönen’, nach Aspen.  Unser Tagesziel ist Glenwood Springs, dessen wohl berühmtester Einwohner, der Revolverheld Doc Holliday war, der aufgrund seiner Tuberkuloseerkrankung schon damals die hiesigen Thermalquellen nutzte und auch hier auf einem Friedhof seine letzte Ruhestätte hat.

10. Tag
250 km

Glenwood Springs CO - Grand Junction CO

Der Kurvenspass endet auch heute nicht. Vorbei an kleineren und grösseren, zauberhaft gelegenen Seen, entlang von Bächen und kleinen Flüssen führt uns die Route nach Grand Junction.

11. Tag
190 km

Grand Junction CO - Naturita CO

Der heutige Weg führt uns in das Colorado National Monument, ein Naturschutzgebiet, dessen Hochplateau bis über 2000 m reicht. Die Strasse entlang des Canyonrandes bietet viele spektakuläre Aussichten auf das Tal, beeindruckende Gesteinsformationen und den in der Tiefe fliessenden Colorado River. Mit diesen Eindrücken geht die Fahrt weiter durch eine landschaftlich grandiose Gegend.

12. Tag
320 km

Naturita CO - Kayenta AZ

Heute verabschieden wir uns von dem wunderschönen und beeindruckenden Wilden Westen des Bundesstaates Colorado. Unsere Reise führt uns durch Utah, vorbei am Mexican Hat Rock zum Monument Valley. Die gewaltigen Felsen sind schon von Weitem sichtbar. Wer möchte, kann mit einem Indianischen Führer eine Jeeptour durch diesen heiligen Ort der Navajo machen (fakultativ).

13. Tag
280 km

Kayenta AZ - Williams AZ

Am frühen Morgen machen wir uns auf zum Grand Canyon. Die bis zu 1,6 km tiefe und 446 km lange Schlucht ist UNESCO-Weltkulturerbe und eines der beeindruckendsten Naturwunder dieser Erde. Mit den Bildern im Kopf und auf den Fotoapparaten geht es entspannt weiter nach Williams, wo wir wieder auf die Route 66 treffen.

14. Tag
300 km

Williams AZ - Phoenix AZ

Auf unserer letzten Tagesetappe haben wir noch eine schöne Bergstrecke durch den Prescott National Forest. Die letzten Kurven, bevor wir in Phoenix die Motorräder wieder abgeben. Bei einem gemeinsamen Abendessen gibt es jetzt schon viel zu erzählen!

15. Tag

Touren Ende / Eigene Abreise

Entweder fliegen Sie heute zurück oder starten mit einer individuellen Verlängerung.

(Ankunft Deutschland +1Tag)

Unsere Leistungen

Enthaltene Leistungen im Preis

  • Transfers vom vorgegebenen Hotel zur Mietstation und zurück
  • Welcomedrink
  • 14 Übernachtungen (Hotels/Motels) laut Programm
  • Frühstück, soweit vom Hotel angeboten
  • 13 Tage Motorradmiete incl. Freimeilen für die Tour
  • ACHTUNG: Aufpreis Grand Touring Klasse für Harley Davidson® und Indian®Roadmaster 325,- EUR
  • Alle Steuern und Gebühren für Motorrad
  • Standard Grundversicherung Haftpflicht für Motorrad
  • Satteltaschen und Schloss für Motorrad (kann je nach Vermieter abweichen)
  • Leihhelm: Halbschalen-Helm DOT geprüft, für Fahrer und Mitfahrer soweit verfügbar
  • Ab 6 Motorrädern ein Tourenführer mit Motorrad
  • Begleitfahrzeug für Gepäcktransport (1Gepäckstück/pP. max. 23kg)
  • Freie Getränke während der Tagesetappen (z.B.: Wasser,Cola,Limo)
  • Deutschsprachige Tourbegleitung durch erfahrenen Guide
  • Nationalpark Gebühren, gemäss Ausschreibung
  • Kartenmaterial und Informationen für die Tour pro Motorrad
  • Tour-T-Shirt
  • Reisesicherungsschein
  • Amerika Motorcycle Tours ist Ansprechpartner vor Ort/Tour

Nicht enthaltene Leistungen

  • Flüge und Flughafentransfers (eigene Anreise ins von uns vorgebuchte Hotel)
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs (Verpflegung, Souvenirs etc.)
  • Kosten für (fakultative) Ausflüge
  • Benzin und Öl für Motorrad während der Tour
  • Kaution für Motorrad gemäss Vermieter (vor Ort per Kreditkarte)
  • Gebühren und Eintrittsgelder für die State-Parks etc.
  • Eintrittsgelder für Attraktionen, Museen, Führungen etc.
  • Gebühren für Parkplatz/Parkgaragen, Straßen-/Brücken-Gebühren etc.
  • Reiserücktrittskosten-, Auslandskranken-Versicherung (für USA)
  • Zusatzversicherung: Übernahme der Selbstbeteiligung (bis €2000,-) beim Schaden am Motorrad (kann vor Ort oder bereits bei Ihrer Buchung abgeschlossen werden)
  • Trinkgelder, Resort-Gebühren (teilweise in Casino-Hotels)
  • Anfallende Leistungen, die nicht in den "enthaltenen Leistungen" angegeben sind (z.B. individuelle / persönliche Ausgaben)
  • Flughafen-Transfers können wir für Sie organisieren - bitte anfragen!

Unsere Preise

Preis für diese Tour / ohne Flug

1 Motorcycle
2 Personen im DZ
8.950 €
1 Motorcycle
1 Person im 1/2 DZ
5.800 €
1 Motorcycle
1 Person im EZ
6.400 €
Zuschlag für: Indian® Roadmaster und Harley Davidson® Grand Touring Klasse (Elektra Glide, Street Glide) für Tour
325 €

Zubuchbar für diese Tour

Jeep Tour durch das Monument Valley mit einheimischen Führer.
ab 50.00 US $
Flüge können über unseren Reisebüro Partner gebucht werden

office@brelex.de

Nächster Termin

14.08.2022

Teilnehmer

max. 10 Motorräder

Tourdauer

14 Tage

Tourlänge

3320 km

Motorradauswahl

ansehen

Schwierigkeitsgrad

3/4

Diese Tour ist für erfahrene Fahrer und Vielfahrer. Die Tagesetappen sind teilweise mehr als 350 km und es gibt sehr viele Kurven- und Bergstrecken. Gute Kondition ist Voraussetzung.

Unsere Schwierigkeitsstufen

Ihr habt Fragen zu unseren Touren?

Ich helfe euch gerne weiter:

Reinhold Panzer

Mobil: +49 170 3146905 oder USA: +1 702 2088232

info@amerika-motorcycle-tours.de

Bitte unbedingt beachten!

Amerika Motorcycle Tours behält sich Änderungen beim Tourverlauf vor
(z.B. aufgrund Witterungsbedingungen, unvorhergesehene Ereignisse, Sicherheit etc.).

Teilnehmerzahl auf der Tour:

Die Mindestteilnehmerzahl auf dieser Tour beträgt 12 Personen(Fahrer incl. Mitfahrer, Sozius/a).
Maximale Anzahl sind 10 Motorräder.
Wir behalten uns vor, damit die Tour bei einer eventuellen geringeren Teilnehmerzahl oder bei weniger als 6 Motorrädern nicht abgesagt werden muss (und wenn es kalkulatorisch vertretbar ist), alternativ die Tour mit einem Tourguide im Begleitfahrzeug durchzuführen.

Buchung eines 1/2 Doppelzimmer:

Wir bieten auf unseren Touren 1/2 Doppelzimmer für Alleinreisende an, müssen aber vorab ein Einzelzimmer in Rechnung stellen. Sollte sich für die Belegung des Doppelzimmers eine zweite Person melden wird der Einzelzimmer-Zuschlag auf den Tourpreis angerechnet. Dies gilt nur bei der tatsächlich stattfindenden Belegung des Doppelzimmers mit zwei Personen.

Haftungsausschluss:

Amerika Motorcycle Tours (und Dream Spirits Rentals and More LLC sowie andere Vermieter) haftet für keine Personen- und/oder Sachschäden!Jeder Fahrer und Mitfahrer / Sozius/a ist in vollem Umfang für sich selber verantwortlich, im Verkehr, Strassenverkehr und für sein Handeln als Fahrer oder Mitfahrer / Sozius/a auf dem Motorrad.

NICHT erlaubte Fahrgebiete:

Strassen und Wege die gesperrt sind. Strassen und Wege, die aufgrund von Naturereignissen, z.B. Überflutung, nicht befahrbar sind.
Unbefestigte Strassen, Schotterpisten (und Dergleichen), Strände, nicht öffentliche Strassen.
Das Befahren solcher Strassen, Wege und Pisten ist verboten!
Sollte es aufgrund von Missachtung des Verbotes zu Schäden, welcher Art auch immer kommen, ist der Mieter für alle Schäden und in vollem Umfang haftbar und muss selbst dafür aufkommen. (Verfall der Versicherungen und Versicherungsleistungen, Verfall der Kaution)

Wir bitten Sie die Aktuellen Einreisebestimmungen und Vorschriften für die Einreise in die USA immer zu Prüfen, da sie sich täglich ändern Können!

Bitte Informieren Sie sich über diese verfügbaren Links, die aktuellen Bestimmungen für Ihre Einreise!

Aktuelle Einreise USA Covid 19 Infos

Einreise Impfung

Euer Kontakt zu uns

Nutzt gerne auch unser Kontaktformular für Eure Fragen.
Wir beantworten sie schnellstmöglich.

Hinweis: Ihr könnt Eure Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@amerika-motorcycle-tours.com widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Was ist die Summe aus 7 und 1?